Das Unternehmen Genius Entwicklungsgesellschaft mbH ist der Spezialist für Sonderlösungen rund um den Bereich moderner Brandbekämpfung.

Wir entwickeln Sonderlöschkonzepte sowie moderne Brandschutzmaßnahme und planen neue Systemanwendungen. In den vergangenen Jahren haben wir uns Kernkompetenzen in den Bereichen vorbeugender und abwehrender Brandschutz, innovative Lösch- und Brandschutzmittel, Energiespeicher (Lithium-Ionen-Batterien) und die Realisierung von Sonderlösungen erworben.

Im Rahmen der Forschung und Entwicklung und den sich anschließenden Zulassungsverfahren arbeiten wir mit den zuständigen Instituten bzw. Verbänden (BAM, MPA, Fraunhofer Institut etc.) zusammen und erarbeiten gemeinsam Anwendungslösungen. Ein wesentliches Kernelement innovativer Lösungen ist die Umweltverträglichkeit der entwickelten Verfahren. Die Sensibilisierung der breiten Öffentlichkeit für die Umweltverträglichkeit von Löschverfahren und der Wunsch der Anwender nach Systemlösungen bezüglich der Wiederverwendbarkeit von Löschmitteln mit nahezu 100 % sind ein Meilenstein in der Entwicklung derartiger Systeme und ein herausragender Schritt in der Verwendung sowie Installation von Brandschutzsystemen.

Der Kundennutzen ist offensichtlich, denn die Möglichkeit einer umweltverträglichen Brandlöschung sowie einer präventiven Systemanwendung bringt dem Anwender erhebliches Einsparpotential in der Installation, Wartung und bei den Versicherungsprämien. Im Brandfall wird eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet und Betriebsunterbrechungen sowie Produktionsausfällen vorgebeugt, da Folgeschäden, wie durch die herkömmliche Anwendung von Wasser (Wasserlöschung) oder Schaum (Schaumlöschung), sind ausgeschlossen. Das Löschmittel PyroBubbles® ist auch nach dem Löschen überwiegend wiederverwendbar (in Abhängigkeit von der Brandlast).

Wissenschaftlicher Beirat, Forschung & Entwicklung

Wir haben einen wissenschaftlichen Beirat gegründet. Aufgabe des Beirats ist es, die Geschäftsführung in voller Unabhängigkeit in allen Fragen wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung, aber auch in fachlichen Grundsatzfragen zu beraten. Dem Beirat gehören u.a. Herr Prof. Dr. Ulrich Krause, Herr Dr. Hans-Jochen Rodner und Herr Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Rehak (u.a. German Technologies Center e.V., European Aviation Security Center e.V.) an.

Im Rahmen der Forschung & Entwicklung arbeiten wir u.a. mit den nachstehenden Instituten und Netzwerken zusammen: Optotransmitter-Umweltschutz-Technologie e.V. (OUT e.V.), Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH), Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU), Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), etc.